Bodendynamik


Dynamische Bodenkennwerte
Zur Bestimmung dynamischer Bodenkennwerte, z. B. für die Bemessung von Windkraftanlagen, führen wir seismische Messungen aus. Mit den Messungen werden Kennwerte auch bei wechselhaftem Baugrund ermittelt.

Aus den Verhältnissen der seismischen Ausbreitungsgeschwindigkeit der Kompressionswelle (p-Welle) zur Scherwelle (s-Welle) bzw. zur Oberflächenwelle (Raleigh-Welle) können der dynamische Elastizitätsmodul und Schubmodul sowie die Poisson-Zahl ermittelt werden.

Beispiel einer Messung an einer Windkraftanlage im Windpark Stötten

Entlang der Messtrecke werden in Abständen von z. B. 3 m Geophone (1-Komponenten Schwingungsaufnehmer) in den Boden gesteckt. Am Messstreckenanfang (Schuss) und –ende (Gegenschuss) werden jeweils durch Schlagen mit einem Vorschlaghammer auf eine Stahlplatte seismische Wellen im Untergrund angeregt und deren Ausbreitungsgeschwindigkeit im Untergrund mittels der Geophone gemessen. Durch Aufbringen einer Scherbeanspruchung, induziert durch den Schlagimpuls einer senkrecht zum Messprofil schwingenden Masse von 60 kg auf eine speziell Versuchseinrichtung, werden Scherwellen an einem Endpunkt des Messprofils im Untergrund angeregt und deren Ausbreitungsgeschwindigkeit im Untergrund ermittelt.

Ermittlung der Scherwellengeschwindigkeit aus Oberflächenwellenmessungen

Versuchsanordnung Rayleigwellenmessung
mit stationärer Erregung
(Quelle: Grundbautaschenbuch, Band 1)

Ergebnisse aus den seismischen Messungen münden in folgende Kennwerte:

Dichte p [kg/m³]
Kompressions-Wellengeschwindigkeit vp [m/s]
Rayleigh-Wellengeschwindigkeit vR [m/s]
Scher-Wellengeschwindigkeit vS [m/s]
dynamische Schubmodul Gdyn [MN/m²]
dynamischer Steifemodul Es,dyn [MN/m²]
Poisson-Zahl n [-]

Laborbestimmungen dynamischer Bodenkennwerte aus Laborversuchen – auf Anfrage.


Erschütterungsemissions- und immisionsschutz

Zur Bestimmung dynamischer Bodenkennwerte, z. B. für die Bemessung von Windkraftanlagen, führen wir seismische Messungen aus. Mit den Messungen werden Kennwerte auch bei wechselhaftem Baugrund ermittelt.


Zurück zum Kompass
zurück zum Kompass